Unser Garten und die kleinen Helferlein

Heute möchte ich euch gerne ein paar Bilder von unserem Garten zeigen.

Wir haben ja leider eine Wohnung ohne Balkon, dafür aber mit Gartennutzung. Diesen Garten lieben wir mittlerweile sehr und als wir uns vor einigen Jahren eine Relaxinsel gekauft haben lässt es sich dort noch wundervoller chillen und natürlich stricken.

Unsere Insel

Oase der Ruhe

Vor ungefähr 10 Jahren sind meine Eltern zu uns ins Haus gezogen. Meine Schwiegereltern wohnen ebenfalls hier und somit haben wir quasi ein „Familienhaus“ was ich sehr schön finde. Wir kommen alle gut miteinander aus, lassen uns (meistens 😉 ) gegenseitig unsere Freiräume und somit klappt das alles sehr gut. Für meinen Göttergatten und mich ist es außerdem sehr praktisch wenn einer der „Oldies“ einmal krank wird, wir müssen keine großen Wege machen und somit geht die Versorgung wesentlich einfacher.

Warum ich euch das heute aber alles mitteile und euch die Bilder zeige hat folgenden Grund: Dieser wunderschön gepflegte Garten habe ich meinem 83 jährigen Vater und meiner 80 jährigen Schwiegermutter zu verdanken. Die Beiden verbringen so viel Zeit mit Unkraut jäten und Blumen pflanzen und möchten sich auch nicht helfen lassen.

Ich finde es grandios dass sie in dem Alter noch so fit sind und sich so an der Natur erfreuen und sie hegen und pflegen. Und ich bin unendlich dankbar dafür, irgendwann werden sie es nicht mehr können und ich weiß ehrlich gesagt nicht ob wir den Garten weiterhin so toll pflegen können…. Natürlich wird es gehen…..aber ich muss zugeben das ich es momentan sehr angenehm finde das uns diese Arbeit aus der Hand genommen wird.

An dieser Stelle mal ein fettes DANKESCHÖN an meinen Vater und meine Schwiegermutter!!

2 Gedanken zu „Unser Garten und die kleinen Helferlein

  1. Danke schön. Ich empfinde es immer ein wenig als Meditation, wenn ich den Kopf voll habe beruhigt mich das im „Dreck“ wühlen. Habe zwar momentan nur den Vorgarten zu pflegen, aber selbst diese halbe Stunde tut mir gut.

  2. Ich wünschte ich hätte Spaß an Gartenarbeit oder jemanden, der das für mich macht. Ich sitze zwar gerne im Garten, empfinde die Pflege aber als großes Übel. Wenn man mit Liebe und Hingabe dabei ist, entstehen so viele schöne Plätzchen. Euer Garten ist da ein gutes Beispiel. Gefällt mir sehr gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s