Essen und Trinken…mal gut…mal schlecht

Am letzten Samstag waren wir mit einer Freundin im Arizona in Köln Müngersdorf zum Essen verabredet. Wir sind bisher immer gerne in dieses Lokal gegangen, das Essen ist sehr lecker und die Atmosphäre dort ist gemütlich und nett. Die letzten Male waren wir schon etwas unzufrieden mit den Bedienungen, diesmal war es ganz schlimm. Wir saßen schon 15 Minuten am Tisch bevor uns jemand die Speisekarte brachte. (Wohlgemerkt das Lokal war zu dem Zeitpunkt noch nicht mal zur Hälfte besetzt). Das Essen wäre fast vor den ersten Getränken gekommen und auf unsere Frage, ob sie die Getränke vielleicht vergessen hat meinte sie nur herablassen „Der Barmann bemüht sich sicherlich gerade“  Ähm….. okay… Wir haben ja Humor.

Das Essen war wie immer hervorragend, aber der Service wirklich grottig. Am Schluss gab es dann Unklarheiten bezüglich der Rechnung, es standen Beträge dort, die wir nicht zuordnen konnten. Die Bedienung erklärte sie uns,  sagte sogar bei einem Betrag sie hätte sich zu unseren Gunsten vertan hat, da hätten wir Glück gehabt…..bei näherer Betrachtung stellte sich dann jedoch heraus, dass sie zu ihren Gunsten falsche Beträge eingetippt hat. Es ging hier um 3 Euro, das war aber auch nicht das Problem, die überhebliche Art und Weise wie sie uns gegenüber auftrat fand ich einfach unmöglich. Wir sind keine Menschen, die für jeden Mist meckern, im Gegenteil, wir benehmen uns immer freundlich und höflich gegenüber Servicekräften. Ich bin der Meinung, sie haben einen verdammt harten Job und deshalb Höflichkeit verdient. Aber so ein Benehmen geht einfach nicht. Dieses Lokal hat uns leider zum letzten Mal gesehen. Vor einem halben Jahr haben dort einige Servicekräfte gewechselt und seitdem geht es stetig bergab. Musste man vor einiger Zeit noch einen Tisch reservieren, ist es jetzt problemlos möglich am Wochenende einen Sitzplatz zu bekommen. Ich finde es sehr schade. Die Küche ist wirklich gut, aber ich möchte auch gut bedient werden und da wir in Braunsfeld viele Restaurants haben können wir zum Glück ausweichen.

Sonntag sind wir dann in Braunsfeld ins Cilentano gegangen. Ein hervorragendes italienisches Restaurant mit sehr guter Küche und hervorragenden Weinen. Ich hatte als Vorspeise einen Weiße Bohnensalat mit Thunfisch und roten Zwiebeln und als Hauptgericht eine Pizza Mare e Monti. Diese war mit viel Lachs und Spinat belegt….saulecker!! Dazu gab es einen Hauswein der ebenfalls sehr gut und sommerlich leicht war. Die Weine kommen von einem kleinen Weingut in Italien (gehört einem Freund des Besitzers), ebenso wie die Olivenöle. Einen Besuch dort kann ich sehr empfehlen, die Bedienung zuvorkommend und das Essen ein Gedicht. Das Bild vom Bohnensalat fehlt leider…ich hatte zu viel Hunger….

 

Cilentano Restaurant

oben Pizza Mare e Monti , unten Pizza Calzone für den Mann

 

Ein Gedanke zu „Essen und Trinken…mal gut…mal schlecht

  1. Pingback: Mollis Wochenrückblick 30.Kw | Mollistricktundradelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s