Strickgedöns

Ich muss gestehen, die Aktion von Frau Queens-Handmade und Frau Brezelbutter Ich bin ein Ufo, holt mich hier raus“ hat mir einen großen Antrieb gegeben hat. In der Tat habe ich die ganze Woche an meinem Sommerbändchengarnpullover gestrickt, mit dem Ergebnis das nur noch ein Arm fehlt und ich war sogar in Lauras Wollladen und habe mir zeigen lassen wie ich diesen Fallmaschenmusterpullover so zusammennähen kann, das er auch wirklich schön aussieht. Also…. ich hänge noch ein paar Tage dran und mache den zweiten Ärmel fertig. Irgendwann im August dann werde ich ihn zusammen häkeln. (Nachtrag: zweiter Ärmel wurde Dienstagabend fertig…zusammengehäkelt wird aber später)

Bilder von dem Pullover bekommt ihr später, ich werde ihn erst komplett fertig machen.

Die Drei vom Blog haben einen Sockenstrick-KAL ins Leben gerufen. In der Facebook Gruppe gibt es immer mehr Teilnehmer, immer mehr Sockenvorschläge und immer mehr Anleitungsvorschläge. Ich habe das Gefühl, ich werde im August ausschließlich Socken stricken…und das mehr als ein paar Socken… Ein Betrag hat mich besonders angefixt. Eine Teilnehmerin erwähnte in ihrem Post „Happy Scrappy Socks„. Den Namen hatte ich nie gehört, aber wofür gibt es denn Frau Google. Es kamen jede Menge Treffer heraus und die schönsten Sockenfarben. Es werden aus Sockenwollresten (wer kennt sie nicht) Socken gestrickt, jede Reihe eine andere Wolle. Die meisten Strickerinnen machen es mit zwei verschiedenen Wollresten, ich habe aber auch von drei und mehr Resten gelesen. Da muss man nur aufpassen das nix verknotet.

Nach der ersten Tasse Kaffee habe ich meinen Sockenwollvorrat durchstöbert, alle Reste gewogen und gewickelt und da kam ganz schön was zusammen (komisch…..)  Neugierig habe ich dann angenadelt und ich muss sagen, das Ergebnis gefällt mir ausgesprochen gut. Meinem Göttergatten auch…. er hat die ersten Socken sofort für sich reserviert. Na ja…ich stricke ja ab Dienstag im Sockenstrick-KAL und diese Socken gehören dann definitiv mir…

Socken

HappyScrappySocken aus Restgarnen

 

In Lauras Wollladen habe ich letzte Woche einen unfassbar weichen Schal gesehen, sie hat ihn mit der CoolWool Cashmere und der Silkhair Print gestrickt. Diese schönen Garne haben dann meinen Wollvorrat bereichert…. 🙂 , nur anstatt der CoolWool Cashmere habe ich mir die Cashmere 16 Fine gekauft. Jetzt brauche ich noch eine schöne Idee, welcher Schal es werden soll und es kann los gehen…. Die Sockenwolle von Debbie Bliss hat auch noch mein Einkaufskörbchen gefüllt, es fühlt sich klasse an und ich werde damit im Sockenstrick-KAL meine Socken stricken. Bisher habe ich noch nie Socken mit Muster gestrickt, aber einmal ist ja immer das erste Mal. Es wird das Muster „Socktober 2“ von Tanja Steinbach

Schal

aus dieser flauschigen Wolle wird ein kuscheliger Schal

Debbie Bliss

Sockenwolle für den Socken KAL

So, nun wieder ran an die Nadeln….der Sockenstrick-KAL wartet und die Strickerinnen legen ein verdammt großes Tempo an den Tag…. 🙂

Ein Gedanke zu „Strickgedöns

  1. Pingback: Mollis Wochenrückblick 31.KW | Mollistricktundradelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s