Zweifarbiger Strickpullover aus Lala Berlin Hairy

Im letzten Jahr habe ich diesen Pullover in einer Strickzeitschrift gesehen und musste ihn haben, so kuschelig und so eine schöne Wolle! Also auf zu Lauras Wollladen und die passende Farbe aussuchen. Natürlich mussten es Grüntöne sein. Ich habe mich dann für die Farbe Khaki und Graugrün entschieden. Dann kam zu Hause das große Erwachen…. ich hatte große Probleme die Wolle zu verstricken, immer wieder hatte ich große Löcher, obwohl der Pullover nur glatt rechts gestrickt wurde. Die Übergänge der zwei Farben waren dann noch schlimmer. Also nochmal auf nach Ehrenfeld und Laura zeigte mir dann, wie ich das besser machen konnte. Okay, es wurde tatsächlich besser, aber von „mal eben schnell stricken“ war ich meilenweit entfernt. Dadurch das die Wolle so flauschig ist, gelang mir ein Weiterkommen nur ganz langsam. Endlich war er irgendwann fertig, das Fertigstellen war durch die haarige Wolle ein Kinderspiel….wenigstens etwas.

Dann Maschen aufnehmen und den Rollkragen stricken. Meine Lust war mittlerweile auf den Nullpunkt angekommen und es kam wie es bei mir häufiger passiert….ich hatte keine Lust mehr und habe mir eingeredet das ich keinen Rollkragen brauche, ein kleiner Kragen tut es auch. Nun ja…. ich sage mal so…..es sah blöd aus. Egal, Pullover gebadet und ab in den Schrank. Beim ersten Tragen habe ich mich eigentlich nur geärgert, das ich so ungeduldig war (schon wieder mal) und da ich am Samstag bei dem Regenwetter einen Stricktag eingelegt habe nahm ich mir das gute Stück vor und wollte den Kragen ribbeln. Das war wiederum kaum möglich, die Wolle lässt sich eh schon schlecht ribbeln und dann hatte er ja schon ein Vollbad hinter sich. Mit viel Geduld und Schere ist es mir gelungen, ich musste noch nicht einmal den kompletten Kragen ribbeln, habe mich dann noch dazu entschieden die zweite Hälfte mit der Farbe Khaki zu stricken und letztendlich bin ich unendlich glücklich und zufrieden mit dem Pullover. Nicht nur das er mit Rollkragen viel besser aussieht, auch die dunkle Farbe sieht zigmal besser aus als nur die graugrüne Farbe.

Mein Fazit: wenn ich beim nächsten Mal keine Lust habe höre ich auf und lege das Strickzeug ein paar Wochen in den Schrank. Nicht noch einmal zu Ende stricken und ribbeln….bringt nur Frust und dauert letztendlich viel länger.

zweifarbiger Pullover

zweifarbiger Pullover, Wolle Lala Berlin Hairy in den Farben Khaki und Graugrün

3 Gedanken zu „Zweifarbiger Strickpullover aus Lala Berlin Hairy

  1. Pingback: Molli´s Wochenrückblick 39. KW 2017 | Mollistricktundradelt

  2. Pingback: Wieder ein Ufo fertig…. „Ich bin ein Ufo, holt mich hier raus“ | Mollistricktundradelt

  3. Pingback: Mollis Wochenrückblick 31.KW | Mollistricktundradelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s