Molli´s Wochenrückblick 45. KW 2017

In der vergangenen Woche habe ich richtig viele Ufos beendet und auch neue Strickprojekte angenadelt und fertig gestrickt.

Zum einen habe ich endlich die Klare Linie von Sylvie Rasch beendet. Der KAL dazu ist schon einige Wochen beendet, ich habe etwas länger gebraucht, aber dafür ist das Tuch wunderschön geworden und jetzt schon mein Lieblingstuch. Die Wolle habe ich bei Wool of fame gekauft und sie ist einfach traumhaft schön. Das Tuch fühlt sich nicht nur wunderschön an, es sieht auch toll aus. Am Samstag habe ich es zum Workshop getragen und viel Lob eingeheimst. Ein Tragefoto werde ich nachreichen.

img_3882

Klare Linie von Sylvie Rasch (etwas abgewandelt)

Vor zwei Jahren habe ich einen Kimonopullover aus der Filati No 51 gestickt. Und nun ist auch endlich die dazugehörige Mütze fertig geworden. Wie gesagt, was lange währt, wird gut….. (mir ist gerade aufgefallen, das von dem Pullover noch kein Bild existiert 😳 Wird nachgereicht…)

1509949820235

Mützenanleitung aus Filati Magazin 51, Wolle: Lana Grossa Roma und Estivo II, Schal Anleitung: Thuya von Sabine Tautz, Wolle: Lana Grossa Cool Wool print und uni

Aus der Filati No 54 hatte ich den Schal vor zwei Wochen schon gezeigt, nun habe ich auch hier die dazugehörige Mütze gestrickt. Heute war es kalt genug, um beides sofort auszuführen. Ich habe zum ersten Mal ein Zopfmuster verstrickt und es ging erstaunlicherweise sehr gut. Zwar ein bisschen fummelig, aber ich denke, dass es eine reine Übungssache ist.

img_5969

Schal und Mütze aus Filati Nr 54, Wolle Gomitolo 200 und Cool Wool

 

Ich stricke ja sehr gerne Pullover, allerdings schaffe ich es nie, einen Pullover zu stricken und NICHT zu ribbeln. Damit das in Zukunft besser wird, habe ich am Samstag in Lauras Wollladen den Workshop „Ich entwerfe selbst“ besucht. Der Workshop wurde von Thorsten Duit durchgeführt und wie immer war es sehr informativ und ich habe so einiges gelernt. Allerdings hat mir nach 4 Stunden der Kopf geraucht und die Zukunft wird zeigen, ob der Workshop den erhofften Zweck erfüllt und ich demnächst einen Pullover direkt beim ersten Mal passend stricken kann. Ich habe mir schon eine Anleitung ausgesucht und die passende Wolle gekauft. Ihr werdet hier erfahren, ob es geklappt hat.

Ihr merkt, meine Woche stand ganz im Zeichen des Strickens. Damit es nicht zu eintönig wurde, habe ich dabei den zweiten Teil „Verdammnis“ der Millennium Trilogie von Stieg Larsson gehört. Auch von diesem Teil bin ich absolut begeistert und mag überhaupt nicht aufhören zu hören. Mich fesselt die Geschichte rund um Millennium, um Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist und ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Den dritten Teil „Vergebung“ habe ich mir auch schon gekauft.

Allerdings lege ich bei Audible nun eine Pause von drei Monaten ein. Da die ersten beiden Teile der Millenium Trilogie 38 Stunden Hördauer haben, komme ich so langsam mit den anderen Hörbüchern nicht mehr nach. Während der Pausenzeit möchte ich aber auch gerne den Anbieter „Bookbeat“ ausprobieren. Hier kostet das Monatsabo 14,90 Euro im Monat, inclusive  Hörbuch-Flat. Für zwei Wochen kann man es kostenlos ausprobieren. Ob mir Bookbeat zusagt werde ich euch berichten.

Da das Wetter zwar kalt, aber sonnig war, konnte ich sogar am Rheinboulevard mit meiner DiedreivomBlog Mütze sitzen und an meinem Kuschelschal stricken. Dieser ist übrigens auch fertig geworden, aber auch hier gibt noch keine Bilder.

1510548127634

Rheinboulevard Köln

 

Jedenfalls ist mir beim Schreiben aufgefallen, dass ich unbedingt eine Fotosession machen muss. In den nächsten Tagen werde ich mir meinen Göttergatten schnappen und dann werden alle fertigen Projekte fotografiert. Die Sonne soll uns ja in dieser Woche noch einmal verwöhnen und somit können schöne Bilder entstehen.

Ich wünsche euch nun eine schöne Woche und viel Spaß bei all euren Aktivitäten.

2 Gedanken zu „Molli´s Wochenrückblick 45. KW 2017

  1. Sehr schön Deine Werke und tolle Fotos! Ich weiß gar nicht, was mir am besten gefällt. Ich glaube, das Foto am Rheinboulevard – da lachst Du so nett! Ich bin sehr gespannt auf Deinen Bookbeat-Bericht! Ich hab von dem Anbieter bei lesen.net gelesen – ich glaube zwar nicht, dass ich realistischerweise mehr als 1 Buch pro Monat gehört bekomme, aber vielleicht doch? Habe gehört, dass die Auswahl bei Bookbeat noch nicht sooo dolle sein soll? However, bin sehr gespannt auf Deinen Bericht!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s