Das trifft doch nur die anderen….

…. und doch nicht mich oder uns.

Und dann hörst du plötzlich, es ist nicht alles in Ordnung, da ist etwas im Körper was dort nicht hingehört. Und alles andere ist auf einmal unwichtig, der Ärger im Job…. unwichtig….. die Schlange an der Kasse…unwichtig….. das Gefühl so wenig Zeit für die Freizeit zu haben….unwichtig. Das einzige was jetzt wichtig war, hoffentlich bestätigt sich die Prognose nicht.

Zum Glück kam der Krankenhausaufenthalt und die entscheidende OP sehr schnell, trotzdem hatte ich das Gefühl, jeder Tag war sehr unwirklich. Mein Göttergatte und ich versuchten zwar, das sich die Gespräche nicht immer nur um dieses eine Thema drehten, das schafften wir aber nur zum Teil. Zu groß war die Angst vor dem Ergebnis.

Dann stand endlich die OP an, nochmal ein paar bange Stunden des Wartens und dann endlich die Erlösung: Es ist kein Tumor!!! Letztendlich eine harmlose Verdickung, die jedoch auf den Röntgenbildern den Anschein erweckte, es könne sich um entartetes Gewebe handeln.

Ich glaube die Steine, die uns vom Herzen fielen, hörte man bis ans Ende der Welt. Wir waren einfach nur glücklich. Da weiter nicht gemacht werden musste, begrenzte sich der Krankenhausaufenthalt dann auch nur auf eine Nacht.

Das Positive an dieser ganzen Geschichte: Uns wurde bewusst, das nichts selbstverständlich ist, es kann jederzeit alles passieren.

Und uns wurde bewusst wie sehr wir uns lieben. Und das nach über 30 Jahren! Ein wunderschönes Gefühl! Wie sehr wir uns in den paar Stunden vermissten, wir sehr wir uns über das Wiedersehen gefreut haben und wie sehr wir uns gefreut haben, es ist doch alles gut.

Nur der Gedanke „Das trifft doch nur die anderen“ , den werden wir in Zukunft nicht mehr haben.

 

 

 

3 Gedanken zu „Das trifft doch nur die anderen….

  1. Pingback: Molli´s Wochenrückblick 47. KW 2017 | Mollistricktundradelt

  2. Ohhh, nur gut das alles nur ein böser Traum war! Nein, es trifft nicht immer nur die Anderen.
    Erhole dich von deinem Schrecken und behalte den positiven Blick, das du einen PArtner an der Seite hast, der sich um dich kümmert und sorgt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s