„Dunkelschwester“ von Kara Thomas

Kara Thomas Dunkelschwester

Heyne Verlag

368 Seiten

Klappentext: Zitatanfang „Als Tessa in ihre Heimatstadt Fayette zurückkehrt, verfolgt sie die Vergangenheit auf Schritt und Tritt: Hier hat ihre Mutter sie im Stich gelassen, hier ist ihre ältere Schwester Josie einfach abgehauen – und hier wurde eine ihrer Kindheitsfreundinnen umgebracht. Tessa und ihre beste Freundin mussten damals als Zeuginnen aussagen, und der Mörder sitzt bis heute hinter Gittern. Das glaubt Tessa zumindest. Doch dann verschwindet ein weiteres Mädchen, und Tessa beschleicht der furchtbare Verdacht, dass damals der Falsche verhaftet wurde. Haben vielleicht ihre Mutter und ihre Schwester der Polizei irgendetwas verheimlicht? Tessa muss die beiden finden, ehe der Mörder sich ein weiteres Opfer sucht …“ Zitatende

Tessa ist auf dem Weg zu ihrem Vater, der im Gefängnis im Sterben liegt. Die Rückkehr in ihre Heimatstadt Fayette ist mit vielen schlechten Erinnerungen verbunden. Tessa wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Damals musste sie mit ihrer Freundin Callie als Zeugin aussagen und sie brachten einen vermeintlichen Serienmörder hinter Gitter. Die Cousine von Callie wurde damals ermordet worden und die beiden Freundinnen sagten als Hauptzeuginnen aus. Kurz danach brach Tessa´s Familie auseinander, ihre Schwester verschwand spurlos und von ihrer Mutter fühlte sie sich im Stich gelassen.

Aber auch die Freundschaft zu Callie zerbrach und Tessa verließ ihre Heimatstadt. Nun ist sie wieder zurück und die Vergangenheit holt sie ein. Haben sie damals tatsächlich den wirklichen Mörder gesehen? Dann verschwindet wieder ein Mädchen und die Zweifel nagen an Tessa. Und welche Rolle spielen ihre Mutter und ihre Schwester? Eine fieberhafte Suche beginnt….

Mein Leseeindruck:

Anfangs habe ich mich sehr schwer getan, in die Geschichte hinein zu kommen. Ich fand die ersten Seiten etwas zäh und war schon kurz davon aufzugeben. Aber dann verstand es die Autorin den Spannungsbogen zu erhöhen und die Geschichte nahm richtig an Fahrt auf. Die Protagonistin Tessa war mir von Anfang an sehr sympathisch, die Beschreibungen der Familie, ihrer Freundschaft zu Callie und wie dann alles anders wurde haben mich gefesselt und auch traurig gemacht. Vom Vater hatte Tessa nichts zu erwarten, der war schon Ewigkeiten im Gefängnis, ihrer Mutter ließ sie im Stich als sie sie gebraucht hätte und die Schwester spielte eine sehr dubiose Rolle. Warum verschwand sie plötzlich? Und das obwohl sich die Schwestern sehr nah standen.

Der Schreibstil von Kara Thomas war für mich sehr angenehm zu lesen, nach meinen anfänglichen Schwierigkeiten fesselte mich die Geschichte dann immer mehr. Die Figuren waren sehr vielseitig und wurden auch allesamt sehr gut in Szene gesetzt.

Es handelt sich hier um einen Jugendthriller, für mich war das Buch jedoch ein ganz normaler Krimi und ich würde ich nicht als „Jugendthriller“ einstufen. Hier geht es in meinen Augen viel mehr um die Familiengeschichte von Tessa und ihre Freundschaft mit Callie. Die Autorin führt den Leser immer wieder in die Vergangenheit der Protagonisten und somit wird immer klarer, das das Vertrauen der damaligen Kinder missbraucht wurde und alles anders ist, als es damals schien.

Das Buch kann ich auf alle Fälle weiter empfehlen, auch wenn es mich anfangs nicht so begeistert hat, spätestens ab der Mitte konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen und das Ende war so ganz anders, als ich es erwartet habe.

3 Gedanken zu “„Dunkelschwester“ von Kara Thomas

  1. Hallo Marion! Danke für die Buchvorstellung, dein Beitrag hat mich neugierig gemacht, ich werde mir das Buch auch besorgen. Viele Grüße aus Mecklenburg-Vorpommern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s